Product

REX-M:
Matthias Mahnke
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 2
D-37574 Einbeck

Mobil: +43 (0) 676 4711332
E-Mail: mm@rex-m.de
Skype: ichthyotech
Suchen:

REX-M RAS Forelle trout regenbogenforelle salmonide salmonids радужная форель

 

Tilapia

 

Tilapia RAS Kreislaufanlage REX-M

 

HSB

 

Zander Pikeperch RAS Kreislaufanlage REX-M

 

Karpfen Satzfische

 

Catfish RAS aquaculture Kreislaufanlage REX-M

 

 

giant-river-prawn-macrobrachium-rosenbergii

 

REX-M Arten Aquakultur Zander Barsch Stör Sterlet Wels Clarias Aal Forelle Lachs Saibling Felchen Garnele Gamba Flusskrebs Karpfen Tilapia

 

12022011758

 

15042009241

 

rex-m-ras-sturgeon-fingerlings-seeds-caviar

 

Sturgeon Stör Acipenser ultrasound Ultraschall Kaviar caviar осетр икра ультразвук УЗВ RAS Kreislaufanlage

 

rex-m-ras-growout-sturgeon-stoer-kreislaufanlage-kaviar-caviar-aquakultur-aquaculture

 

caviar

 

ossetra

 

img_0007

 

neue-packungen-aquaorbis-1

Lachsfische, Störe, Barschartige, Karpfen, Welsartige, Aale und Zehnfußkrebse eignen sich hervorragend für die Aquakulturproduktion. Die Verkaufspreise sind marktspezifisch und korrelieren in der Regel mit dem Grad an Domestikation, Schwierigkeit, Automatisierung und Verarbeitung. 

 

 

 

Salmonidae – Lachsfische


Atlantischer Lachs (Salmo salar, 2015: 2300 kt) dominiert die Aquakultur im Kaltwasser. Während Smolts in landgestützten Durchlauf- oder Kreislaufanlagen vorgestreckt werden, erfolgt die Ausmast überwiegend in Netzgehegen.

 

  • Globale Bedeutung hat auch die Produktion von Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss, 2015: 900 kt) und Coho-Lachs (Oncorhynchus kisutch, 2015: 150 kt)Diese anadromen Fische sind euryhalin. Abfischung, Sortierung und Zählung erfolgen maschinell. Zuchtbetriebe bieten ganzjährig befruchtete Eier.
  • Anspruchsvoller ist die Aufzucht von Saibling (Salvelinus spp.) und Maräne (Coregonus spp.), die regional als Schnäpel, Renke oder Felchen bezeichnet wird.

 

REX-M Kreislaufanlagen RAS Aquakultur Fischzucht Stör Kaviar Forelle Lachs Regenbogenforelle Barsch Zander Tilapia

 

 

Acipenseridae – Störe


Weltweit ist der sibirische Stör (Acipenser baerii, 2016: Kaviar 31% / Fleisch 40%) die dominante Art in Aquakultur. Störe werden hauptsächlich in der nördlichen Hemisphäre produziert. Das CITES-Abkommen (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) verkompliziert den Handel mit Stör und Kaviar.

 

  • Der russische Stör (Acipenser gueldenstaedtii, 2016: Caviar 20%) bzw. Waxdick liefert Ossietra Kaviar. China nutzt den Hybrid-Stör (H. dauricus x A. schrenckii, 2016: Caviar 13%), Nordamerika und Italien den weißen Stör (Acipenser transmontanus, 2016: Caviar 12%). Der hochpreisige Beluga Kaviar stammt vom europäischen Hausen (Huso huso). Hasuen reifen  wesentlich später, während der Sterlet (Acipenser ruthenus) am schnellsten reift.
  • Die Hybriden H. dauricus x A. schrenckii und A. baerii x A. schrenckii teilen sich einen Anteil von 36% der globalen Fleischproduktion. Dahinter folgt mit 10% der Amur-Stör (Acipenser schrenckii). Der BeSter (H. husoA. ruthenus) wird im russisch-sprachigen Raum produziert.

 

 

Perciformes – Barschartige


Unter den Barschartigen, der größten Ordnung der Fische und Wirbeltiere, stellen die Tilapien (2015: 5350 kt) die dominante Gattung dar. Die Maulbrüter belegen hinter Karpfen (2015: 26050 kt) Platz 2 der weltweiten Aquakulturproduktion. Monosexpopulationen () des Nil-Tilapia (Oreochromis niloticus, 2014: 3670 kt) sind für die Cichliden-Produktion am Besten geeignet.

 

  • Yellowtail (Seriola spp.), Barramundi (Lates calcarifer, 2015: 100 kt), Zackenbarsche (Epinephelus spp., 2015: 50 kt), Offiziersbarsch (Rachycentron canadon, 2015: 50 kt), Schnapper (Lutjanus spp.) und Streifenbarschhybride (HSB – Hybrid Striped Bass, 2014: 6 kt) sind von globaler Bedeutung.
  • Asiaten produzieren den Mandarinfisch (Siniperca chuatsi, 2014: 294 kt) und die Schlangenkopffische (Channa spp.). Dorade (Sparus aurata, 2014: 158 kt), europäischer Wolfsbarsch (Dicentrarchus labrax, 2014: 156 kt) und Adlerfisch (Argyrosomus regius, 2014: 12 kt) beherrschen die mediterrane Marikultur.
  • In Europa wird an der Domestikation vom Zander (Sander lucioperca, 2014: 0,89 kt) gearbeitet. Flussbarsch (Perca fluviatilis) bzw. Egli oder Kretzer wird im Alpenraum, amerikanischer Flussbarsch (Perca flavescens) im Bereich der großen Seen produziert. Australien bietet Murray Cod (Maccullochella peelii), Jadebarsch (Scortum barcoo) und Silberbarsch (Bidyanus bidyanus).

 

REX-M Kreislaufanlagen RAS Aquakultur Fischzucht Karpfen Wels Garnele

 

 

Siluriformes – Welsartige


Haiwelse (2015: 2000 kt) belegen den 4. Platz der Aquakulturproduktion von Fischen. Zu den bekannten Arten zählen der Pangasius (Pangasianodon hypophthalmus) und der Basa (Pangasius bocourti).

 

  • Afrikanischer Wels (Clarias gariepinus, 2014: 237 kt) ist in der Lage, Luft zu atmen und unvorstellbar hohe Besatzdichten sowie Wasserwerte zu ertragen. Channel Catfish (Ictalurus punctatus, 2014: 390 kt) und blauer Katzenwels (Ictalurus furcatus) werden in Nordamerika industriell produziert.
  • Europäischer Wels (Silurus glanis) bzw. Waller wird bisher von wenigen Spezialisten nachgezogen. Die Artenvielfalt Amazoniens bietet tolle Kandidaten. So gilt die Familie der Surubi mit dem bekannten Vertreter Pintado (Pseudoplatystoma corruscans) als exquisiter Edelfisch.

 

 

Decapoda – Zehnfußkrebse


Der dominante Zehnfußkrebs ist die pazifische Weißbeingarnele (Litopenaeus vannamei, 2014: 3668 kt). Produktionseinheiten werden mit SPF-Postlarven besetzt und zumeist nach Art der Biofloc Technology bewirtschaftet.

 

  • Für die Garnelenproduktion in Brack- oder Salzwasser werden zudem schwarze Tigergarnele (Penaeus monodon, 2014: 634 kt) und Kuruma-Garnele (Penaeus japonicus, 2014: 49 kt) verwendet. Die Rosenberggarnele (Macrobrachium rosenbergii, 2014: 217 kt) eignet sich dahingegen für die Aufzucht im Süßwasser.  
  • In nennenswerten Mengen wird der rote amerikanische Sumpfkrebs (Procambarus clarkii, 2014: 723 kt) und der australische Flusskrebs (Cherax quadricarinatus, 2014: 0,13 kt) produziert. Bisher beschäftigen sich Wenige mit der Aufzucht des Edelkrebses (Astacus astacus).

 

REX-M Arten Aquakultur Zander Barsch Stör Sterlet Wels Clarias Aal Forelle Lachs Saibling Felchen Garnele Gamba Flusskrebs Karpfen Tilapia

 

12022011758

 

15042009241

 

rex-m-ras-sturgeon-fingerlings-seeds-caviar

 

Sturgeon Stör Acipenser ultrasound Ultraschall Kaviar caviar осетр икра ультразвук УЗВ RAS Kreislaufanlage

 

rex-m-ras-growout-sturgeon-stoer-kreislaufanlage-kaviar-caviar-aquakultur-aquaculture

 

caviar

 

ossetra

 

img_0007

 

neue-packungen-aquaorbis-1

 

REX-M Arten Aquakultur Zander Barsch Stör Sterlet Wels Clarias Aal Forelle Lachs Saibling Felchen Garnele Gamba Flusskrebs Karpfen Tilapia

 

12022011758

 

15042009241

 

rex-m-ras-sturgeon-fingerlings-seeds-caviar

 

Sturgeon Stör Acipenser ultrasound Ultraschall Kaviar caviar осетр икра ультразвук УЗВ RAS Kreislaufanlage

 

rex-m-ras-growout-sturgeon-stoer-kreislaufanlage-kaviar-caviar-aquakultur-aquaculture

 

caviar

 

ossetra

 

img_0007

 

neue-packungen-aquaorbis-1

REX-M RAS Forelle trout regenbogenforelle salmonide salmonids радужная форель

 

Tilapia

 

Tilapia RAS Kreislaufanlage REX-M

 

HSB

 

Zander Pikeperch RAS Kreislaufanlage REX-M

 

Karpfen Satzfische

 

Catfish RAS aquaculture Kreislaufanlage REX-M

 

 

giant-river-prawn-macrobrachium-rosenbergii