Expert

REX-M:
Matthias Mahnke
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 2
D-37574 Einbeck

Mobil: +43 (0) 676 4711332
E-Mail: mm@rex-m.de
Skype: ichthyotech
Suchen:

 

Projekt Fischtransport, DEU-ARE (2007-2012): Projektleitung, F&E

REX-M project management aquaculture RAS operation R&D Kreislaufanlage Inbetriebnahnme Transport AquaOrbis

 

REX-M Fish transport cargo

 

Projekt AquaOrbis, DEU (2006-2010):
Projektierung, Betriebsleitung, F&E

 

 

Projekt ADV & Caviar Creator, DEU (2003-2005): Betriebsleitung, Assistent

 

 

HUB, IGB & IFB, DEU (1997-2003): Diplomstudiengang Fischwirtschaft

 

Fischereil. Versuchsgut UniGö (1998):
Praktikum Studiengang Fischwirtschaft

     

    Projektkonzeption


    In der ersten Projektphase müssen wir Ihre Fischproduktion abstimmen. Der Produktionsplan ist dabei von entscheidender Bedeutung für die Auslegung oder die Evaluierung der Anlagenkapazität. Entweder geben Sie mir die Produktionskapazität vor oder sie wird durch Standortfaktoren wie das Platzangebot und die Wasserverfügbarkeit limitiert:

     

    • PLATZANGEBOT
    1. Grundstück – Abmessungen, Höhenprofil
    2. Existente Gebäude – Grundriss, lichte Höhe, Aushubmöglichkeit
    • WASSERVERFÜGBARKEIT
    1. Wasserbehördliche Erlaubnis – Entnahme, Einleitung
    2. Existente Fischzuchtanlage – Volumen, Durchfluss, Wasseraufbereitung

     

    Die Kapazität des produktiven Volumens, des Wasserdurchflusses und der Wasseraufbereitung basiert auf den Kenngrößen Produkt, Besatzmaterial, Besatzhäufigkeit, artspezifische Leistungskennzahlen (Wachstum, Besatzdichten, Fütterung, Verluste) und Wasserversorgung.

     

    Während in Kreislaufanlagen konstante Bedingungen vorherrschen, wird das Wachstum der Fische in Durchlaufanlagen durch die Wassertemperatur im Jahresgang bestimmt. Je nach Besatzhäufigkeit muss ich somit unterschiedliche Wachstumskurven berücksichtigen. Auch der pH-Wert hat einen entscheidenden Einfluss auf den Wasserbedarf in Durchflussanlagen, da im Gegensatz zu Kreislaufanlagen, in denen Nitrat limitierend wirkt, der Ammoniakgehalt maßgebend ist.

     

    REX-M Produktionsplanung Aquakultur Kreislaufanlage RAS Arten Produkt Gebäude Grundstück Brunnen Abwasser Einleitbedingungen wasserrechtliche Genehmigung Besatz

     

    Technische Planung


    In der zweiten Projektphase starte ich mit der technischen Planung. Mein Engineering basiert auf einer soliden Produktionsplanung, einer akkuraten Auslegung und Kombination der Verfahrenstechnik sowie auf bewährten Komponenten ausgewählter Hersteller.

     

    REX-M Engineering Aquakultur Kreislaufanlage RAS Wasseraufbereitung Denitrifikation Pumpen Gebläse Rohrleitung Belüftung UV Ozon Desinfektion R&I P&ID Nirtrifikation Biofilter

     

    Eine Fischzuchtanlage setzt sich aus dem Lebensraum, dem Wasserdurchsatz und der Wasseraufbereitung zusammen. Die Auslegung oder die Bewertung der Verfahrenstechnik erfolgt insbesondere auf Basis von Fischart, Futtergabe und Wasserfluss.

     

    Ich spezifiziere für Sie das Equipment, also die Maschinen, Becken, Beckeneinbauten, Füllkörper, Rohrleitungen und Formstücke (Luft und Wasser), ausführlich in tabellarischen Übersichten, technischen Zeichnungen und Prozessdiagrammen; Systembeschreibungen sind selbstverständlich ebenfalls eine Option:

     

    • TABELLARISCHE ANGABEN
    1. Hersteller, Preise, Abmessungen, Anschlüsse
    2. Kapazität, Leistung, Hydraulik, Verbräuche
    3. Investitionskosten, Betriebskosten
    • ZEICHNUNGEN & PROZESSDIAGRAMME
    1. Technische Zeichnungen
    2. Blockfließbilder 
    3. R&I-Fließschema: Rohrleitung & Instrumente

     

    Projektleitung


    Ich agiere nicht nur als Aquakultur-Planungsbüro. In der dritten Projektphase unterstützte ich ebenfalls die Projektdurchführung und begleite den Anlagenbetrieb.

     

    REX-M Management Aquakultur Kreislaufanlage RAS Projektmanagement Einkauf Ausbildung Betrieb Forschung & Entwicklung Einkauf

     

    • PROJEKTMANAGEMENT
    1. Hilfestellung für die Erstellung der Einreichunterlagen für die Behörden
    2. Hilfestellung für den technischen Einkauf
    3. Bauaufsicht der Fischzuchtanlage
    • ANLAGENBETRIEB
    1. Schulung des Fischzuchtpersonals
    2. Produktionsmanagement
    3. F&E – Forschung & Entwicklung

     

    PROJEKTIERUNG


    • Lebensraum
    • Wasserdurchfluss
    • Wasseraufbereitung

    ProjektLEITUNG


    • Technischer Einkauf
    • Bauaufsicht
    • Personalschulung

    Konzeption


    • Fischproduktion
    • Wassermenge
    • Platzangebot

     

    Dipl.-Ing. Matthias Mahnke


    Hintergrund-Mahnke-plus-Wasser-Web

    Referenzen Mahnke – linkedin.com

    recirc expert

    Projekt Tirol Fisch, AUT (2019-heute):
    Projektleitung, Design, Engineering

     

    Projekt Kasperskian, CHE (2018-2019):
    Evaluierung, Betriebsleitung, F&E

     

     

    Projekt Topaz, RUS (2014-2015):
    Projektierung, Design, Engineering

    rex-m-systembeschreibung-kreislaufanlage-pft-norm

     

     

    Projekt Aviation, NGA (2013-2014):
    Projektleitung, Bauüberwachung

     

     

     

    Projekt Emirates Aquatech, ARE (2007-2012): Projektierung, Bauüberwachung

     

    site supervision

     

     

    Projekt Fischtransport, DEU-ARE (2007-2012): Projektleitung, F&E

    REX-M project management aquaculture RAS operation R&D Kreislaufanlage Inbetriebnahnme Transport AquaOrbis

     

    REX-M Fish transport cargo

     

    Projekt AquaOrbis, DEU (2006-2010):
    Projektierung, Betriebsleitung, F&E

     

     

    Projekt ADV & Caviar Creator, DEU (2003-2005): Betriebsleitung, Assistent

     

     

    HUB, IGB & IFB, DEU (1997-2003): Diplomstudiengang Fischwirtschaft

     

    Fischereil. Versuchsgut UniGö (1998):
    Praktikum Studiengang Fischwirtschaft